Jobangebote BMB Coating Burgthann

Jobangebote BMB Coating Burgthann

BMB Coating ist ein innovatives mittelständisches Unternehmen auf dem Gebiet der Schutzbeschichtung elektronischer Schaltungen und Flachbaugruppen.
Unsere Kunden aus der gesamten Elektronikbranche, insbesondere der Automobilbranche, schätzen uns als zuverlässigen Partner für Produktion und Entwicklung.

Zur Verstärkung unseres Teams im Maschinenbau im Standort Burgthann, suchen wir ab sofort:

Technische/n Zeichner/in – Teilkonstrukteur/in

Die Aufgaben:

  • Erstellung von Konstruktionszeichnungen nach Vorgabe sowie die zugehörigen Stücklisten und Zusammenbauzeichnungen
  • Bedienung und Programmierung der CNC-Fräsmaschine

Was wir erwarten:

  • abgeschlossene Berufsausbildung und technisches Know-how
  • versiert im Umgang mit „AutoCAD“ und „Pro/ENGINEER“
  • Elektronikgrundkenntnisse sind von Vorteil
  • professionelle PC-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse sind von Vorteil
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • gute Auffassungsgabe
  • Organisationstalent, exakter Arbeitsstil und Stressresistenz
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Beschäftigungsart:

Festanstellung, unbefristet, Vollzeit

Elektrotechniker/in

Diese Stelle ist jetzt besetzt, bitte nicht mehr bewerben, danke!

Die Aufgaben:

  • Erstellen von SPS-Programmen
  • konzeptioneller Aufbau von Schaltschränken
  • Erstellen von Verdrahtungsplänen
  • gelegentlicher Kundenservice

Was wir erwarten:

  • erfolgreicher Abschluss als Elektrotechniker/in
  • Berufserfahrung ist von Vorteil
  • versiert im Umgang mit speicherprogrammierbaren Steuerungen (S7, S-300), EPLAN Electric P8, WS-CAD sowie MS-Office
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Auffassungsgabe, exakter Arbeitsstil, Stressresistenz
  • ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Gewissenhaftigkeit, Flexibilität
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Beschäftigungsart:

Festanstellung, unbefristet, Vollzeit

Bewerbung bei BMB The Coating Company GmbH

Wenn Sie sich dieser Herausforderung stellen wollen, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, mit Angabe zu Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, bevorzugt per eMail, an:

BMB The Coating Company GmbH
Frau Hoffmann
Espenpark 9
90559 Burgthann

Telefon: 09188/3067- 0
info@bmb-coating.de
www.bmb-coating.de

Ökoprofit

Beim Coating kommen verschiedene Lacke und Vergussmassen zum Einsatz. Einige dieser Lacke enthalten auch umweltgefährdende Inhaltsstoffe in Form von Lösungsmitteln, wie aromatische und aliphatische Kohlenwasserstoffe, Acetate oder Oxime.

Da die Beschichtungen den hohen Ansprüchen unserer Kunden an Qualität, Nutzen und Wirtschaftlichkeit gerecht werden müssen, um die angestrebte Funktion zu erhalten, können wir nicht alle Lacke unseren Umweltkriterien anpassen. Wir bemühen uns jedoch, die Umweltbelastung zu reduzieren und nach alternativen Rohstoffen zu suchen.

Deshalb ist es notwendig das Verarbeitungsverfahren zu optimieren und durch wirtschaftliche Arbeitsweisen den Materialienverbrauch so gering wie möglich zu halten.

Unser Ziel ist es, die Rohstoffe beim Beschichtungsprozess vollständig aufzubrauchen, d. h. zu 100% für die Beschichtung zu nutzen, so dass kein Abfall anfällt.

Wie bereits erwähnt, ist das patentierte Select Flood Verfahren ein additiver Lackierprozess. Überschüssiger Lack gelangt wieder in den Formbecher zurück, um für den nächsten Coatingprozess genutzt zu werden.

Alle Gefahrstoffe werden fachgerecht in Gefahrstofflager gelagert.

Kontamination des Grundwassers oder des Bodens ist ausgeschlossen.

Für die Reinigung von Baugruppen werden abbaubare Spülmittel, die bedenkenlos über das Abwassernetz entsorgt werden können, eingesetzt.
Abgesehen von diesem Prozess, entsteht produktionsbedingt kein weiteres Abwasser.
Wir wollen darlegen, dass Ökologie und Profit sich nicht gegenseitig ausschließen, sondern miteinander harmonieren.

Vorteile durch Ökoprofit

  • keine Kontamination des Grundwassers oder des Bodens denn, alle Lacke werden bei uns fachgerecht entsorgt
  • keine betriebsbedingten Emissionen in die Umwelt, sondern Ableitung über Abluftanlagen
  • biologisch abbaubare Spülmittel für das Reinigen von Leiterplatten, denn diese können bedenkenlos über das Abwassersystem entsorgt werden
  • fachgerechte Lagerung aller Gefahrstoffe im Gefahrstofflager
  • Rückführung des Materials ins Formbad beim Beschichtungsprozess (rein additiver Prozess)
  • keine Abfälle = keine Kosten